Hobbyimkerei Bienomi
 
Honig und Spezialitäten mit Honig

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Hobbyimkerei Bienomi!

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere kleine Imkerei und die Produkte, die wir mit Hilfe unserer Bienen für Sie produziert haben, vorstellen.

Video auf Anregung des Kindergartens Achim-Baden

Dieses Video haben wir auf Anregung des Achim-Badener Kindergartens gedreht. Hier erklären wir den Kindern die Geräte, mit denen ein Imker hauptsächlich arbeitet.

Weitere Videos von unserer Imkerei finden Sie hier:

Zum YouTube-Kanal der Hobbyimkerei Bienomi>>

 Die "Geschichte" unserer Imkerei

Nachdem ich mich im "world wide web" intensiv mit dem Thema Bienenhaltung und Betriebsweisen informiert habe, besuchte ich den Imkerkurs mit Honiglehrgang, den der Imkerverein Verden in Zusammenarbeit mit der KVHS Verden alljährlich anbietet, und beendete ihn erfolgreich.

Im Jahr 2010 begann alles mit dem Kauf und der Besiedelung unserer ersten Bienenkiste von Mellifera:

Die neue Bienenkiste im Schutzhaus, der erste Bienenschwarm ist einlogiert.

Der erste Honig wird geerntet!

Nun müssen noch die Bienen von der Honigwabe abgefegt werden.

Im Jahr 2011 trat ich zum Glück in den Imkerverein Achim ein, denn im gleichen Jahr kam es dann im Vereinsgebiet zum Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut, was zur Folge hatte, dass von den drei Völkern, die wir zu dem Zeitpunkt betreuten, zwei abgeschwefelt (getötet) werden mussten. Ein Volk in Segeberger Styroporbeute konnte saniert werden. Bei den erforderlichen Arbeiten habe ich sehr viel Unterstützung durch den Verein erhalten. Rückblickend denke ich, dass wir ohne den Rückhalt heute keine Bienen mehr halten würden!

Nach diesem herben Rückschlag haben wir uns entschieden, den Bienen zukünftig keine Bienenkisten oder Styroporbeuten (Beuten ist der imkerliche Fachbegriff für die Bienenkästen/-körbe) als Unterkunft anzubieten. Statt dessen imkern wir seit diesem Einschnitt in Heroldbeuten aus Holz.

Bilder vom Bienenstand

Wärmebildaufnahme der Bienenbeuten


Bilder vom Schwarmfang


Zu unserem Schwarmfang in der Achimer Fußgängerzone hat Lisa Duncan vom Achimer Kreisblatt einen schönen Artikel geschrieben! >>Link zum Artikel

In 2018 war aufgrund einer sehr guten Honigernte absehbar, dass der Verkauf allein im Bekanntenkreis und an der Haustür nicht mehr ausreichte, um die verfügbare Menge absetzen zu können.

Da kam uns eine Anfrage der Veranstalter des Kunsthandwerkermarktes Steckenpferde im Kasch in Achim gerade recht, dort bauten wir unseren ersten Verkaufsstand auf. Der Verkauf machte uns Spaß, und so beteiligen wir uns seitdem mit unserem Stand immer an dieser Ausstellung.



In der Folge entwickelten sich auch Kontakte zu den Veranstaltern/innen des Hobby- und Kunsthandwerkermarktes im Rathaus Langwedel und des Weihnachtsmarktes in Achim. Auch bei diesen Veranstaltungen sind wir seitdem vertreten.


Beim Tag der offenen Tür des Tierheims Verden waren wir mit unserem Verkaufsstand auch mit von der Partie.



Leider konnten diese Märkte wegen der Pandemie im Jahr 2020 nicht durchgeführt werden. Aber durch unsere Aktivitäten auf Facebook und Instagram haben wir einige neue Kunden und auch unsere erste Verkaufsstelle im Einzelhandel, die Mühle Meyer GmbH in Achim-Embsen, dazugewonnen.

Vielen Dank dafür!!!

Die Zahl der von uns betreuten Bienenvölker ist seitdem immer moderat angestiegen auf zur Zeit zehn Bienenvölker.

Diese Völker stehen auf bis zu fünf verschiedenen Standorten in Achim und Oyten.



Links zu interessanten Websites: